Bundesleitung-Header
0
0
0
s2smodern

Nachdem die nordrhein-westfälischen Kolleginnen und Kollegen am Freitag und Samstag in der Linsingen Kaserne, einer Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Hameln, untergebracht werden sollten, reagierte die JUNGE POLIZEI sofort auf die unmenschlichen Bedingungen in den dortigen Unterkünften und intervenierte bei der polizeilichen Führung. Neben Erbrochenem, Fäkalien und Sperma auf dem Boden und an den Wänden, waren die Matratzen, Kissen, Bettdecken und deren Bezüge voller Haare, Blut und Flecken von Fäkalien. Bettgestelle waren mit Kot verschmiert. „Als das Reinigungsteam seine Arbeit verrichtet hat, waren wir live vor Ort und haben uns selbst ein Bild von den Zuständen gemacht. Eine derartig menschenunwürdige Unterbringung von Polizeikräften haben wir bislang noch nicht gesehen“, so Michael Haug, stellvertretender Bundesjugendleiter der Deutschen Polizeigewerkschaft.


Nach der Berichterstattung der JUNGEN POLIZEI über diese menschenunwürdige Unterbringung reagierten nach und nach die verantwortlichen Polizeibehörden, um diese Zustände zumindest ansatzweise zu beheben. „Nach einem solchen Eklat gilt es jetzt, eine Nachbereitung durchzuführen. Solche Missstände darf es künftig nicht mehr geben, wenngleich die Verantwortlichen nach der Berichterstattung der JUNGEN POLIZEI reagiert haben und die Polizeikräfte anderweitig unterbrachten. Offensichtlich war diesen der tatsächliche Zustand der Linsingen Kaserne nicht bekannt,“ sagt Daniel Jungwirth, Bundesjugendleiter der Deutschen Polizeigewerkschaft, der von den Zuständen vor Ort schockiert war.

Nach den gewonnenen Eindrücken und Reaktionen ist davon auszugehen, dass sich Landrat Bartels künftig sicherlich umfassender um solche Belange kümmern und bei untragbaren Zuständen gegensteuern wird.

Abseits des logistischen Versagens kann jedoch von einer polizeilichen Meisterleistung berichtet werden. Alle angetroffenen Kräfte verhielten sich hochprofessionell und sorgten für einen bisweilen sicheren und reibungslosen Veranstaltungsablauf, welcher dem Anlass würdig war.