Bayern Header

Die Junge Union lud am 13.01.2015 zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Gewalt gegen Polizeibeamte“ in Erlangen. MdL Dr. Hans Reichhart eröffnete die Abendveranstaltung mit einigen einleitenden Worten.

Unter den Teilnehmern befanden sich der Bayerische Innenminister, Joachim Herrmann, der Vorsitzende des Bayerischen Richtervereins, Walter Groß, der Polizeipräsident des Präsidiums Mittelfranken, Johann Rast, sowie der Vertreter für die JUNGE POLIZEI Bayern, Max-Emanuel Ruschig. Die Moderation der Diskussion übernahm Andreas Schalk, Junge Union Bayern.

Weiterlesen ...

20141118 211216Die DPolG Herbstmasters 2014 fanden am Dienstag, den 18. November in der „DPolG-Arena“ in der V. BPA in Königsbrunn statt.

Zum Hallenfußballturnier traten 10 Mannschaften, gemischt aus Beamten in Ausbildung und ihren Ausbildern aus allen ansässigen Seminaren an.

Um 17 Uhr wurde das erste Spiel des Abends angepfiffen. Die Mannschaften spielten, aufgeteilt in zwei Pools, jeweils 8 Minuten gegeneinander.

Am Schluss der Gruppenphase hatten „Die Grattler“ (19. AS), „Dynamo Tresen“ (32. AS), „Bei Klasse 6 läuft alles besser“ (19. AS) und „Elite 17.“ (17. AS) die Nase vorn.

Weiterlesen ...

20141026 BJK KoeWiVom 24. - 26.10.2014 fand im nordrhein-westfälischem Königswinter die zweite Bundesjugendkonferenz statt.

Neben der Bundesjugendleitung nahmen Vertreter aus allen Bundesländern an der Besprechung teil. Es wurden diverse gewerkschaftliche und politische Themen diskutiert, Problematiken erläutert und sowohl positive, wie auch negative Erfahrungen dargestellt.

Eine durchweg positive Resonanz erhielt die Einsatzkräftebetreuung am Tag der Deutschen Einheit in Niedersachsen, welche die JUNGE POLIZEI Bund gemeinsam mit der DPolG-Niedersachen durchgeführt hatte.

Weiterhin waren die im gesamten Bundesgebiet stattgefunden Blaulicht-Parties durchweg ein Erfolg. In Nordrhein-Westfalen wurde das erste mal das Team der Deutschen Knochenmarkspende (DKMS) in das Konzept der Blaulicht-Party integriert. Dieses Projekt erzielte für beide Seiten den gewünschten Erfolg, da sich einige Kolleginnen und Kollegen bei der DKMS registrieren ließen und so vielleicht anderen geholfen werden kann.

Weiterlesen ...

2014 2 LJK DachauAm 24./25. September fand die zweite Landesjugendkonferenz in diesem Jahr in der VI. BPA in Dachau statt. Die anwesenden Vertreter des Bezirks- und Kreisverbände, wie auch der Landesvorstand der JUNGEN POLIZEI Bayern besprachen unter anderem die Rolle der JUNGEN POLIZEI bei den Vorstellungen der DPolG bei den Neuanwärtern sowie bei den stattfindenden Werbeabenden.

Zu Gast bei der Landesjugendkonferenz waren der Landesvorsitzende der DPolG Bayern, Hermann Benker, der Beauftragte für die JUNGE POLIZEI Bayern, Reinhold Merl, die Vertreterin für Frauen und Familie, Birgit Manghofer, sowie der Bundesjugendleiter der JUNGEN POLIZEI in der DPolG, Daniel Jungwirth.

Als speziellen Gast durften alle Anwesenden am zweiten Tag MdL Dr. Hans Reichhart begrüßen.

Eines der Hauptthemen im Gespräch mit Hermann Benker und Dr. Hans Reichhart war der im nächsten Jahr anstehende G7-Gipfel in Ellmau. Hierbei ging es vor allem um die bisher mangelhafte Ausrüstung der geschlossenen Einheiten, sowie um die Nutzung und Bereitstellung mobiler Sanitärmöglichkeiten. Auch wurde die neue Körperschutzausrüstung diskutiert. Probleme hierbei treten vor allem bei den Kolleginnen der Einsatzhundertschaften auf, da die Körperschutzausrüstung nicht auf die physischen Merkmale der Kolleginnen angepasst sind und somit nicht den Vorstellungen eines optimal funktionierenden Schutzes dienen.

Ein weiterer wichtiger Punkt waren die Ruhezeiten der Einsatzkräfte der geschlossenen Einheiten. Hier wurde erläutert, dass die einzuhaltende Ruhezeit zwischen den Einsätzen teils grob vernachlässigt wird. Alle Anwesenden waren sich einig, dass dies jedoch der Gesunderhaltungspflicht des Dienstherren gegenüber seinen eingesetzten Beamten wiederspricht, die Konzentrations- und Handlungsfähigkeit senkt und so, gerade in Hinblick auf den anstehenden G7-Gipfel, nicht zumutbar ist.

Als einer der letzten Punkte wurde die momentane Beförderungssituation des A9 zum A9-Z und zu A10 diskutiert. Hierbei wurde MdL Dr. Hans Reichhart auch von Hermann Benker ans Herz gelegt, so schnell wie möglich eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Regelung innerhalb des Ministeriums zu finden, um weitere Beförderungsstopps zu unterbinden.

 DPolG-Beach-Soccer-Cup LogoAm Mittwoch, den 16.07.2014 fand bei bester Witterung zum ersten Mal der DPolG Beach Soccer Cup statt. Hierfür stellte uns das Munich Beach Resort in Oberschleißheim sein Gelände zur Verfügung.

Als Vertreter der JUNGEN POLIZEI Bayern in der DPolG Bayern waren Sven Melchior, Maximilian Steinkirchner, Astrid Schiffbäumer, Sandra Wolff und Stephanie Pietsch vor Ort.

IMG 6665Ein herzliches Dankeschön geht an die HUK-Coburg und die BB Bank, unsere Sponsoren, welche uns bei der Ausrichtung des Cups tatkräftig unterstützt haben. Wir haben uns sehr über die Anwesenheit von Frau Ute Hensen-Seuser, Regionalbevollmächtigte der BB Bank gefreut, welche dem Turnier über die ganze Spieldauer beiwohnte und zur Siegerehrung noch eine Kleinigkeit für alle teilnehmenden Mannschaften bereithielt.

Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei Herrn Dirk Henrichs für den gelungen, reibungslosen Ablauf und die gute Verpflegung im Munich Beach Resort.

Der größte Danke jedoch gebührt unseren Teilnehmermannschaften. Durch die BiAs des 31. AS, welche gleich mit drei Mannschaften am Turnier teilnahmen, über das REK, die 2.BPH/E, das SEK und V 51 München war das Mannschaftsfeld bunt gemischt.

Um 18 Uhr erfolgte, nach kurzer Regeleinweisung, der Anpfiff der ersten beiden Begegnungen. Gespielt wurde auf zwei Feldern, jeder gegen jeden. Trotz hart umkämpfter Begegnungen verliefen die Spiele stets fair. Leider blieb auch das Verletzungspech nicht ganz aus. Wir wünschen an dieser Stelle noch ein Mal Denise Brachtl von der teilnehmenden Damenmannschaft "Girls United" gute Besserung.

MunichBeachResortNach Abschluss aller Partien, lagen die Mannschaften der 2.BPH/E "Isar Selecao" und des SEK "especial tres" punktgleich auf Platz eins. Um den Sieger des Cups zu ermitteln, wurde eine finales Spiel der beiden Mannschaften angesetzt. Diese gewannen die "Isar Selecao" nach dem Sieben-Meter-Schießen mit einem Tor unterschied.

Bei der darauffolgenden Siegerehrung erhielten die drei Siegermannschaften jeweils einen Pokal und einen ausgesuchten Gutschein, der durch die HUK-Coburg gesponsert wurde.

Wir beglückwünschen die Mannschaft des 31.AS "Die Neuen" zum dritten, die Mannschaft des SEK "especial tres" zum zweiten und die Mannschaft der 2.BPH/E "Isar Selecao" zum ersten Platz.

Wir hoffen der DPolG Beach Soccer Cup hat allen Beteiligten Spaß gemacht. Für uns war es ein erfolgreicher und sehr amüsanter Tag mit spannenden Spielen und netten Kollegen. Danke für eure Teilnahme und wir hoffen, dass wir euch nächstes Jahr zum 2. DPolG Beach Soccer Cup wieder begrüßen dürfen.

 

ACHTUNG! ACHTUNG!

 Im Hinblick auf die laufende Fußballweltmeisterschaft 2014 haben wir uns eine Kleinigkeit für euch überlegt:
 
Am 16.07.2014
ab 17:30 Uhr findet
im Munich Beach Resort in Oberschleißheim
der erste DPolG Beach Soccer Cup statt!

Unknown