Baden Württemberg Header

5.000 Demonstrationsteilnehmer in Stuttgart - ein tolles Bild

Warnstreik in Stuttgart
Nachdem die Tarifverhandlungen zum TV-L auch in der 2. Runde zu keinem Ergebnis geführt haben, hat der Beamtenbund und der DGB seine Mitgliedsgewerkschaften am 05. März gemeinsam zum Warnstreik in Stuttgart aufgerufen.

Nach der Auftaktkundgebung in der Lautenschlagerstraße mit ca. 3.000 Teilnehmern setzte sich der Demonstrationszug durch die Stuttgarter Innenstadt zur Abschlusskundgebung auf dem Schlossplatz in Bewegung.

Auf Grund des Teilnehmerzuwachs auf 5.000 Personen, startete die Abschlusskundgebung mit ein paar Minuten Verspätung.