Nordrhein-Westfalen Header

Immer und Überall dabei !!!

Unsere DPolG App ist ideal für den täglichen Dienst und deckt viele Bereiche ab.

Waffenübersicht, Betäubungsmittel, Tatbestandskatalog, KFZ-Kennzeichen, Gefahrstoffe, Verkehrszeichen, Jugendschutz, Erste Hilfe, Verwandtschaftsgrade, Aufenthaltsrechner, Versicherungskennzeichen, Fahrerlaubnis

--> NEWS

--> Kalender mit Dienstplanoptionen

--> Polizeispiegel aller Länder und des Bundes

dpolg app

 

Unser Freund und Helfer...ein MUSS neben jedem Notizheft !!!

Anfordern unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UND

jetzt auch als Download: https://www.jungepolizei.de/freund-und-helfer/

freund und helfer

lja der dbbj in Königswinter

28.11.2015

Die LJL war auf dem Landesjugendausschuss der dbbj in Königswinter mit

Melina, Marie und Hannah vertreten.

Am 16. und 18. Dezember 2014 fanden an den FHöV Standorten in Bielefeld und Münster die ersten Klausur-Betreuungen  der JUNGEN POLIZEI statt.

Gemeinsam wurde an beiden Standorten dieses Pilotprojekt auf die Beine gestellt. Mit Kugelschreibern, Traubenzucker, frischem Obst und selbst-gebackenen Plätzchen wurde jede Anwärterin und jeder Anwärter vor Klausurbeginn ausgerüstet.

IMG-20141218-WA0002

 "Diese Idee der Klausurbetreuung hatten bereits unsere Kollegen der JUNGEN POLIZEI in anderen Bundesländern. Für den Dezember-Klausurblock dachten wir uns jedoch, dass wir nun auch in einer Art Pilotprojekt dieses Angebot in NRW anbieten werden", so Landesjugendleiterin Ines Tyborowski.

"Das Angebot kam bei unseren neuen jungen Kolleginnen und Kollegen sehr gut an. Bei den nächsten Klausuren sollen auch die anderen FHöV-Standorte ein solches Angebot durchführen", ergänzt Marcel de Sain als 1. stellv. Landesjugendleiter. 

Durchaus interessant waren einige Reaktionen der Anwärterinnen und Anwärter: "Wie, das ist für mich? Aber ich bin doch gar nicht in "Eurer" Gewerkschaft! Cool Danke". Wir als JUNGE POLIZEI NRW finden es klasse, dass unser Pilotprojekt so gut ankam und hoffen nun natürlich, dass das entscheidende Quäntchen Glück dabei war und all unsere neuen Kolleginnen und Kollegen die Klausuren bestanden haben.

IMG-20141216-WA0007

Selfie-Alarm am FHöV-Standort Bielefeld ;-)

 

JUNGE POLIZEI und dbbj nrw - zusammen an der FHöV in Duisburg

Ausbildungsstart im Öffentlichen Dienst bedeutet auch den Startschuss für die Gewerkschaften, sich den jungen Studierenden vor Ort vorzustellen. Hierfür waren die dbb jugend nrw und ihre Fachgewerkschaften in Duisburg und Swisttal unterwegs.  
An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) in Duisburg hatten der gewerkschaftliche Jugend­dach­verband und seine Fach­gewerk­schaften komba jugend nrw und Junge Polizei am 11. September die Ge­le­gen­heit, sich den neuen Stu­dierenden zu präsen­tieren. Dort rannten die jungen Anwärterinnen und Anwärter den Gewerkschaftern bereits in der ersten großen Pause die Info-Stände ein. Ein großer Ansturm interessierter junger Leute wollte es sich nicht nehmen lassen, so viele nützliche Informationen und Werbemittel mitzunehmen, wie nur möglich. Doch mit starker Unter­stützung von Bülent Kalman, Alexandra Kreuzmann, Larissa Lempert, Max Geselbracht und Tobias Barthelt (Junge Polizei) sowie Paulina Lut und Judith Pickartz (komba jugend nrw) konnten die Massen gebändigt werden. Und die Kollegen der Jungen Polizei konnten direkt sogar das ein oder andere neue Mitglied für sich gewinnen.
Vertreter/innen von komba jugend nrw, JUNGE POLIZEI und dbbj nrw an der FHöV Duisburg