Saarland Header

WLAN für die FHSV in Göttelborn.

Mit Begeisterung haben wir vernommen, dass das freie WLAN Netz für die FHSV jetzt da ist #JUNGEGRUPPESaar #gemeinsammehrerreichen. Wir wollen das WLAN- Netz nicht ausschließlich für Whats-APP Nachrichten während der Vorlesungen. Wir wollen MEHR!!!!!!

Im Saarland wird das eduroam® Netzwerk bereits flächendeckend genutzt. Mit dabei sind

die Universität des Saarlandes (Saarbrücken), das Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes (Homburg), die HTW (Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (am Campus Rotenbühl, Campus IT-Park und Campus Alt-Saarbrücken und Campus Göttelborn), das Max Planck Institut für Softwaresysteme (Standort Saarbrücken), das Max Planck Institut für Informatik, die Hochschule für Musik Saar und Hochschule der Bildenden Künste.

Die FHSV muss nachziehen. Studierende und Mitarbeiter können sich so auch an einer "Fremduniversität" direkt mit ihren bekannten Daten einloggen. Mittlerweile sind fast alle europäischen Länder bei eduroam® vertreten und immer mehr Universitäten der jeweiligen Länder schließen sich mit ihren Forschungsnetzen an. Die Möglichketen des DFN (Deutschen Forschungsnetzwerkes) sollen auch den Studierenden der FHSV offenstehen. Das Bundesministerium des Inneren ist bereits Mitglied im DFN, es kann doch nur in unser aller Interesse sein, dass unsere PolizistenInnen und unsere Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung best möglich ausgebildet- und geschult sind. Zugänge zu verschiedenen wissenschaftlichen Veröffentlichungen (Rechtsprechung, Polizei- und Verwaltungswissenschaften) sind bereits für alle Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung über die dienstlichen Rechner mögliche, nur unsere Studierenden haben darauf sehr umständlich Zugriff (wenige Rechner in der Bibliothek der FHSV oder auf einer Dienststelle vorbeischauen und KollgenInnen um Zugriff auf das Netzwerk bitten).

Extrapol, Beck online, Juris, Elsevier, Springer (Wissenschaftsverlag) sind nur einige Zugänge die den Studierenden verwehrt bleiben.

Wir wissen, dass der Versuch der FHSV direkt nach dem Umzug nach Göttelborn teil des eduroam Netzwerkes zu werden gescheitert ist. Wir wollen es erneut versuchen. Dazu haben wir unserem Anliegen bereits auf der politischen Ebene Gehör verschafft. Die Jugendorganisationen der Fraktionsparteien im saarländischen Landtag (sofern gesprächsbereit) haben unser Anliegen bereits aufgenommen und sehen hier auch die Notwendigkeit einer Änderung.

Dieses Thema liegt mir am Herzen.

Eure Anne von der JUNGEN POLIZEI Saarland

 

JUPO WLAN